Kann Minitrampolin springen dem Rücken und den Wirbeln schaden?

Minitrampolin springen ist ein leichtes Training, das keine Bedrohung für die Wirbel oder Knochen der Wirbelsäule darstellt. Trampolin springen bietet zahlreiche gesundheitliche Vorteile, darunter eine erhöhte Flexibilität des Rückens. Die American Academy of Orthopaedic Surgeons empfiehlt, Bewegung und Gewichtskontrolle um Probleme vorzubeugen. Dabei ist das Minitrampolin ein sehr gutes Trainingsgerät.

Stoßdämpfung

Die Wirbelsäule besteht aus 33 Wirbeln die durch Bänder und Muskeln zusammengehalten werden. Biegsamen Bandscheiben liegen zwischen jedem Wirbel um für die nötige Dämpfung zu sorgen. Die Wirbelsäule fungiert als Hauptträger für Ihren Körper und ermöglicht es, dass Dich gut bewegen, biegen und verdrehen kannst. Wegen seiner Eigenschaften absorbiert das Mini Trampolin viel von der Kraft, wenn Du springst, und verringert so die Auswirkungen auf den Rücken. Diejenigen, die mit Sportverletzungen und anderen Wehwehchen zu tun haben,  sind durch die leichten Übungen geschützt.

Vorteile des Trampolinspringens

Trampolinspringen ist schonend für die Gelenke, einschließlich der, die auf jedem Wirbel positioniert sind. Die meisten Übungen beim Minitrampolin Training,  sind von Vorteil für den Rücken, erklärt Dr. Robert Rodgers von Forest City Chiropraktik.Das Schwingen und springen wird dabei helfen, die Wirbelsäule in verschiedene Richtungen zu mobilisieren, sodass die Gesundheit insgesamt wieder davon profitieren kann, so Dr. Rodgers. Weitere Vorteile von Minitrampolinen sind die verbesserte Lymphfunktion, bessere Koordination, Gewichtsreduktion und verbesserte Ausdauerfähigkeit.

Stärkung der Muskeln zum Schutz Deines Rückens

Minitrampolin Training verbessert die Rückengesundheit und das Risiko eine Rückenverletzung zu erleiden. Indem Du Krafttraining Übungen machst, kannst Du jedoch zusätzlich Deine Rückenmuskulatur kräftigen. Eine starke Rückenmuskulatur schützt Dich davor überhaupt erst einen Rückenleiden zu bekommen. So kannst Du zum Beispiel deinen Nacken und oberen Rücken mit Übungen wie Rumpfheben auf dem Bauch liegend stärken. Den unteren Rücken kannst Du mit Supermans oder Planking kräftigen. Konsultiere ruhig einen Fitness-Profi für die Übungsvorführungen und um die richtige Technik zu erlernen.

Den Schlüssel zum Erfolg hält jeder selbst in der Hand. Regelmäßige Übungen helfen, die Muskulatur wieder aufzubauen, Beweglichkeit zurückzuerlangen und Fehlhaltungen zu korrigieren.

Folgende 3 Dinge sind besonders wichtig:

  1. Trainieren der Rumpfmuskulatur, die den Rücken unterstützt.
  2. Dehnen und massieren der Faszien, um diese wieder zu „entfilzen“.
  3. Gezielter Stressabbau zur Vorbeugung von Verspannungen.

Hier noch ein tolles Video von Ulrich Kuhnt, er ist Sportwissenschaftler und Ausbilder beim Bundesverband deutscher Rückenschulen erklärt im WDR-Fernsehen, warum das Minitrampolin bei Rückenschmerzen hilft:

 

Wenn Du mehr zum bellicon Minitrampolin erfahren möchtest lies meinen Beitrag: Minitrampolin Vergleich

Und was ist mit den Bandscheiben?

Unser Körper kann wesentlich mehr, viel mehr, als wir oft erwarten. So können Bandscheiben-Patienten oft schon eine Woche nach der OP durchaus auf einem Mini-Trampolin wieder trainieren. Hochelastische medizinische Trampoline belasten außerdem unseren Rücken viel weniger wie zum Beispiel das Joggen. Und das Wichtigste: verkümmerte Muskeln helfen einer operierten Bandscheibe überhaupt nicht weiter. Meist waren sie ja genau die Ursache für eine Operation! Stärkung der Rückenmuskulatur ist danach die Nr. 1 aller Maßnahmen. Die einzige Frage heißt, welche Methode wähle ich dazu?

Sicherheit geht aber vor!

Wenn Du eine Rückenverletzung frisch erlitten hast, frage bitte jedoch Deinen Arzt, bevor Du irgendwelche neuen Übungen beginnst. Oder wenn Du dich gerade von einer Verletzung erholst solltest Du auch einen Experten befragen welche Übungen am Besten geeignet sind. Gern kannst Du auch mich anschreiben über kontakt@medizinischestrampolin.de und ich werde versuchen einen Kontakt zu vermitteln.

Du brauchst nämlich ein gewisses Maß an Gleichgewicht und Koordination, um bestimmte Übungen sicher durchzuführen. Solltest Du Probleme mit dem Gleichgewicht haben, verwende ein Mini-Trampolin, das eine Haltestange besitzt.

Ich hoffe der Artikel hat Dir weitergeholfen, solltest Du Fragen oder Anmerkungen haben, schreibe bitte einen Kommentar oder melde Dich über die oben genannte E-Mail Adresse.

 

Meet the Author

Falco
0 comments… add one

Leave a Comment

*